Polen

Polen

2023:

Es besteht ein Fahrverbot für Fahrzeuge über 12 t zGG an Feiertagen von 8 bis 22 Uhr sowie am Vortag bestimmter Feiertage(*) von 18 bis 22 Uhr.
Ein Ferienfahrverbot für Fahrzeuge über 12 t zGG gilt von Anfang Juli bis Ende August an Freitagen von 18 bis 22 Uhr, samstags von 8 bis 14 Uhr und sonntags 8 bis 22 Uhr.
Zudem gelten Fahrverbote in folgenden Stadtgebieten:

  • Warschau für Lkw über 16 t zGG (mit Ausnahme der Gebiete, die an Warschau angeschlossen sind) täglich von 7 bis 10 Uhr und von 16 bis 20 Uhr. Der Durchgangsverkehr sollte über die Straßen Nr. 50, 62 und 60 ausweichen,
  • Breslau für Lkw über 18 t zGG täglich von 6 bis 9 Uhr, 13 bis 19 Uhr und 22 bis 4 Uhr,
  • Lyk permanentes Fahrverbot für Lkw über 14 t zGG,
  • Lomscha Lkw über 10 t zGG täglich von 22 bis 6 Uhr,
  • Posen Lkw über 16 t zGG täglich von 7 bis 9 und 14 bis 18 Uhr,
  • Thorn Lkw über 18 t zGG täglich von 6 bis 9 Uhr und 13 bis 19 Uhr,
  • Gleiwitz Lkw über 12 t zGG täglich von 00 bis 4 Uhr, 6 bis 10 Uhr und 14 bis 18 Uhr,
  • Neusalz an der Oder permanentes Fahrverbot für Lkw über 15 t zGG,
  • Suwalken permanentes Fahrverbot für Lkw über 18 t zGG,
  • Zoppot permanentes Fahrverbot für Lkw über 24 t zGG,
  • Lodsch (mit Ausnahme der Hauptstraßen Aleksandrowska, Szczecinska, Zgierska) permanentes Fahrverbot für Lkw über 12 t zGG.

Feiertage: 1. und 6. Januar (kein Fahrverbot), 9.*/10. April (Ostersonntag/Ostermontag), 1.*, 3.* Mai, 28. Mai (Pfingstsonntag), 8. Juni (Fronleichnam), 15.* August (Mariä Himmelfahrt), 1. November* (Allerheiligen), 11.* November, 25./26.Dezember

 

2022:

Es besteht ein Fahrverbot für Fahrzeuge über 12 t zGG an Feiertagen von 8 bis 22 Uhr sowie am Vortag bestimmter Feiertage(*) von 18 bis 22 Uhr.

Ein Ferienfahrverbot für Fahrzeuge über 12 t zGG gilt von Anfang Juli bis Ende August an Freitagen von 18 bis 22 Uhr, samstags von 8 bis 14 Uhr und sonntags 8 bis 22 Uhr.

Zudem gelten Fahrverbote in folgenden Stadtgebieten:

  • Warschau für Lkw über 16 t zGG (mit Ausnahme der Gebiete, die an Warschau angeschlossen sind) täglich von 7 bis 10 Uhr und von 16 bis 20 Uhr. Der Durchgangsverkehr sollte über die Straßen Nr. 50, 62 und 60 ausweichen,
  • Breslaufür Lkw über 18 t zGG täglich von 6 bis 9 Uhr, 13 bis 19 Uhr und 22 bis 4 Uhr,
  • Lyk permanentes Fahrverbot für Lkw über 14 t zGG,
  • Lomscha Lkw über 10 t zGG täglich von 22 bis 6 Uhr,
  • Posen Lkw über 16 t zGG täglich von 7 bis 9 und 14 bis 18 Uhr,
  • Thorn Lkw über 18 t zGG täglich von 6 bis 9 Uhr und 13 bis 19 Uhr,
  • Gleiwitz Lkw über 12 t zGG täglich von 00 bis 4 Uhr, 6 bis 10 Uhr und 14 bis 18 Uhr,
  • Neusalz an der Oder permanentes Fahrverbot für Lkw über 15 t zGG,
  • Suwalken permanentes Fahrverbot für Lkw über 18 t zGG,
  • Zoppot permanentes Fahrverbot für Lkw über 24 t zGG,
  • Lodsch (mit Ausnahme der Hauptstraßen Aleksandrowska, Szczecinska, Zgierska)

permanentes Fahrverbot für Lkw über 12 t zGG.

Feiertage:1. und 6. Januar (kein Fahrverbot), 17.*/18. April (Ostersonntag/Ostermontag), 1.* und 3.* Mai, 5. Juni (Pfingstsonntag), 16. Juni (Fronleichnam), 15.* August (Mariä Himmelfahrt), 1. November* (Allerheiligen), 11.* November, 25./26.Dezember

Zrzesznenie Miedzynarodowych / Przewoznikow Drogowych w Polsce ZMPD Ul. Grijecka 17; Skr. Poczt. 133; PL-02-0021 Warschau; Tel. +48 (0)2222 76 03; Fax +48 (0)2222 30 20; www.zmpd.pl

*Feiertage, an deren Vortag ein Fahrverbot besteht.