Luxemburg

Luxemburg

2023:

Fahrverbot für Lkw über 7,5 t zGG, die von Belgien oder Deutschland nach Frankreich fahren, von Samstag bzw. Vorabend eines Feiertages von 21.30 Uhr bis Sonntag bzw. Feiertag 21.45 Uhr. Für o. g. Lkw, die von Belgien oder Frankreich nach Deutschland fahren, an o. g. Tagen von 23.30 bis 21.45 Uhr. Das Fahrverbot gilt für das gesamte Straßennetz.

Feiertage, die vom Fahrverbot betroffen sind: 1. Januar, 10. April (Ostermontag), 1. und 18. Mai (Christi Himmelfahrt), 29. Mai (Pfingstmontag), 15. August (Mariä Himmelfahrt), 1. November (Allerheiligen), 25. Dezember

Zusätzlich zu den offiziellen Feiertagen gelten die Fahrverbote ebenfalls am 14. Juli und 11. November für o. g. Fahrzeuge, die in Richtung Frankreich fahren und am 7. April (Karfreitag), 8. Juni (Fronleichnam), 3. Oktober und 26. Dezember für Lkw in Richtung Deutschland. Obwohl der 23. Juni in Luxemburg ein offizieller Feiertag ist, bestehen an diesem Tag keine Fahrverbote.

2022:

Fahrverbot für Lkw über 7,5 t zGG, die von Belgien oder Deutschland nach Frankreich fahren, von Samstag bzw. Vorabend eines Feiertages von 21.30 Uhr bis Sonntag bzw. Feiertag 21.45 Uhr. Für o. g. Lkw, die von Belgien oder Frankreich nach Deutschland fahren, an o.g. Tagen von 23.30 bis 21.45 Uhr. Das Fahrverbot gilt für das gesamte Straßennetz.

Feiertage, die vom Fahrverbot betroffen sind: 1. Januar, 18. April (Ostermontag), 1. und 26. Mai (Christi Himmelfahrt), 6. Juni (Pfingstmontag), 15. August (Mariä Himmelfahrt), 1. November (Allerheiligen), 25. Dezember

Zu den offiziellen Feiertagen gelten die Fahrverbote ebenfalls am 14. Juli und 11. November für o.g. Fahrzeuge, die in Richtung Frankreich fahren und am 15. April (Karfreitag), 16. Juni (Fronleichnam), 3. Oktober und 26. Dezember für Lkw in Richtung Deutschland. Obwohl der 23. Juni in Luxemburg ein offizieller Feiertag ist, bestehen an diesem Tag keine Fahrverbote.